Books Other

Abbildung derivativer Zinsinstrumente im handelsrechtlichen Jahresabschluß der Kreditinstitute (German Edition).

Rating: 5/5 4322 | Register or sign-in to rate and get recommendations

 

Pages: 94

Language:

Book format: An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Publisher: Diplomarbeiten Agentur diplom.de

By: Wencke Löhden

Diplomarbeit, die am 01.10.1998 erfolgreich an einer Fachhochschule in Deutschland eingereicht wurde. Einleitung: Das rapide Wachstum des Marktes für Finanzderivate seit Mitte der achtziger Jahre hält bis heute mit sogar steigenden Zuwachsraten ungebrochen an. Die Deutsche Bundesbank hat in ihrer Sonderveröffentlichung über bilanzunwirksame Geschäfte deutscher Banken vom Juni 1998 per März 1998 ein Nominalvolumen derivativer Geschäfte i.H.v. 20.588 Mrd. DM gegenüber 13.894 Mrd. DM im Vorjahr festgestellt. Bereits seit Mitte 1996 übersteigt das gesamte Volumen des außerbilanziellen Derivategeschäfts die Gesamtbilanzsumme aller Kreditinstitute. Den größten Anteil mit rd. 17.000 Mrd. DM bilden darunter die Zinsderivate. Mit dieser rasanten Volumenentwicklung geht auch eine ungebrochene Innovationsgeschwindigkeit einher. Diese wiederum bedingt eine ständige Erhöhung der handelsrechtlichen Abbildungskomplexität. "Die externe Rechnungslegung hat diese Entwicklung indes nur unzureichend zur Kenntnis genommen." So charakterisierte WINDMÖLLER das diesbezügliche Meinungsbild noch vor wenigen Jahren als "völlig orientierungslos und unübersichtlich". In der Praxis haben sich zwar mittlerweile Bilanzierungskonventionen herausgebildet: die anhaltende, ebenso lebhafte wie kontroverse Diskussion um geeignete Konzeptionen zeigt aber, daß diese bisher noch zu keiner allseits akzeptierten endgültigen Lösung geführt haben. Dieser Zustand ist auf die Schwierigkeit, gleichzeitig mehreren, teilweise konkurrierenden Postulaten, nämlich dem einer den tatsächlichen wirtschaftlichen Verhältnissen einschließlich der Risikolage entsprechenden transparenten Darstellung, der willkürfreien, objektiv nachvollziehbaren praktischen Umsetzbarkeit und einer der Dynamik standhaltenden Anpassungsfähigkeit gerecht zu werden, und auf die dadurch hervorgerufenen Konflikte mit dem herrschenden Bilanzrecht zurückzuführen. Die Hauptursache für die insbesondere den Zinsderivaten geltende derzeit be...  
Read online or download a free book: Abbildung derivativer Zinsinstrumente im handelsrechtlichen Jahresabschluß der Kreditinstitute (German Edition).pdf

Download book - Abbildung derivativer Zinsinstrumente im handelsrechtlichen Jahresabschluß der Kreditinstitute (German Edition).pdf

...

Related Files


  • Anwendungsübergreifende Geschäftsprozeß- und Workflow-Modellierung unter SAP R/3: Am Beispiel der Beschaffung von Investitionsgütern in einem Bauunternehmen (German Edition)
  • Einsatzmöglichkeiten und Effizienz des Sportsponsoring im Rahmen der Marketingkommunikation von Unternehmen der Brauwirtschaft (German Edition)
  • Re-Engineering des Absatzplanungsprozesses im Vorfeld einer globalen SAP R/3-Einführung (German Edition)
  • Auswahl und Bewertung von Engagements im Sportsponsoring: Dargestellt am Beispiel der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH (German Edition)
  • Strategische Handlungsalternativen für deutsche Investitionsgüterunternehmen zur Nutzung der nichttarifären Handelshemmnisse als Wettbewerbsvorteil auf dem japanischen Markt (German Edition)
  • "George-Town-News": Chancen der aktiven Medienarbeit in der Jugendarbeit am Beispiel eines Zeitungsprojekts mit Jungen (German Edition)
  • Budgetierung von Aufträgen der Landschaftsgestaltung unter Einarbeitung einer EDV-Konzeption im Rahmen des Projektcontrolling (German Edition)
  • Das Shareholder Value-Konzept im System des Betrieblichen Rechnungswesens (German Edition)

  • Name:
    The message text: