Books Other

Export von Fachmessekonzepten in den ASEAN-Wirtschaftsraum als Wettbewerbsstrategie der Messe Düsseldorf (German Edition).

Rating: 5/5 3713 | Register or sign-in to rate and get recommendations

 

Pages: 112

Language:

Book format: An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Publisher: Diplomarbeiten Agentur diplom.de

By: Thomas Dohse

Diplomarbeit, die am 01.04.1998 erfolgreich an einer Universität in Deutschland eingereicht wurde. Einleitung: Ein Schlagwort der aktuellen wirtschaftlichen Diskussion ist die zunehmende Globalisierung des Wirtschaftslebens. Mit Hilfe moderner Kommunikations- und Informationstechnologien können die weltweiten Handelsaktivitäten immer enger, schneller und preisgünstiger miteinander verknüpft werden und eine isolierte Betrachtung einzelner Märkte erscheint nicht mehr zweckmäßig. Infolge dieser Entwicklung ist die Internationalisierung der Geschäftstätigkeit für viele Unternehmen eine zwingende Notwendigkeit zum Erhalt ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Eine besondere Bedeutung wird dem ASEAN-Wirtschaftsraum beigemessen, der als einer der wichtigsten Wachstumsmärkte und Investitionsstandorte des 21. Jahrhunderts gilt. Ein zentraler Bestandteil zur erfolgreichen Bearbeitung der südostasiatischen Märkte ist für die Unternehmen dabei die Beteiligung an Auslandsmessen. Auch die Messe Düsseldorf hat diesen Trend erkannt und forciert ihre Auslandsaktivitäten. Sie verfolgt die Wettbewerbsstrategie, erfolgreiche Messekonzepte aus Düsseldorf in den ASEAN-Wirtschaftsraum zu übertragen, um den Ausstellern und Besuchern dort eine kompetente Messedienstleistung als Basis für ihre Geschäftstätigkeit anzubieten. Diese Arbeit erläutert und analysiert anhand der Messe Düsseldorf ausführlich die wettbewerbsstrategische Konzeption des Fachmesse-Exports in den ASEAN-Wirtschaftsraum unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Gegebenheiten in Südostasien. Unter anderem werden die Motive und Gründe der Messe Düsseldorf für den Messe-Export, Gegenargumente dieser Konzeption und die besondere Rolle des Handels- und Dienstleistungszentrums Singapur untersucht und schließlich wird der Messe-Export noch anhand von Beispielen veranschaulicht. Um den Erfolg der Wettbewerbsstrategie Messe-Export näher einschätzen zu können, wurde mit Hilfe einer Ausstellerbefra...  
Read online or download a free book: Export von Fachmessekonzepten in den ASEAN-Wirtschaftsraum als Wettbewerbsstrategie der Messe Düsseldorf (German Edition).pdf

Download book - Export von Fachmessekonzepten in den ASEAN-Wirtschaftsraum als Wettbewerbsstrategie der Messe Düsseldorf (German Edition).pdf

...

Related Files


  • Road Pricing und Lizenzen als Instrumente zur Lösung von Umweltproblemen im Verkehr: Die Beispiele Chile und Singapur (German Edition)
  • PRICING MODELS FOR ADMISSION IN SERVICE SYSTEMS
  • Die Snowboardfahrer: Erlebens- und Verhaltensweisen sowie Subkultur junger Menschen (German Edition)
  • Das Bild des behinderten Menschen in der Kinder- und Jugendliteratur (German Edition)
  • Die Buchpreisbindung am Beispiel von Deutschland und Großbritannien (German Edition)
  • Multitemporale Karten- und Luftbildauswertung zur Erfassung und Erstbewertung von Altlast: Verdachtsflächen in einem Teilgebiet der Stadt Siegen (German Edition)
  • Problematik der Zulässigkeit und der Bilanzierung von Pensionsrückstellungen für Gesellschafter-Geschäftsführer (German Edition)
  • Die "Mitgliederkrise" im Deutschen Gewerkschaftsbund (German Edition)

  • Name:
    The message text: