Books Other

Kälteversorgungskonzept für einen Bürokomplex in Hamburg (German Edition).

Rating: 3/5 8771 | Register or sign-in to rate and get recommendations

 

Pages: 188

Language:

Book format: An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Publisher: Diplomarbeiten Agentur diplom.de

By: Björn Kenneweg

Diplomarbeit, die am 01.03.1998 erfolgreich an einer Fachhochschule in Deutschland eingereicht wurde. Problemstellung: Das sich zur Zeit in der Bauphase befindliche Büro- und Konferenzgebäude, das "Multimedia Centre" am Rothenbaum in Hamburg, wurde und wird von der Architektengruppe Foster Partner geplant. Sir Norman Foster gehört zu einem der produktivsten zeitgenössischen Architekten. Mit Aufträgen wie dem neuen Flughafen von Hongkong - zur Zeit eines der weltweit größten Bauvorhaben - oder dem Berliner Reichstag zählt Foster zu den einflußreichen Persönlichkeiten seiner Generation. Er verbindet seine Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien mit einem profunden Interesse an der sozialen und ökologischen Bedeutung seiner Bauwerke. Für die Gruppe Foster Partner arbeiten etwa 400 Mitarbeiter in mittlerweile vier Architekturbüros mit Sitz in London, Berlin,München und Hongkong (vgl.[16], S.3). An der Realisierung eines bezugsfertigen Gebäudekomplexes wie das moderne, funktionale "Multimedia Centre" mit seinen unterschiedlichen Gewerken arbeiten und planen Architekt, Fachplaner, Bauunternehmer sowie ausführende Firmen eng zusammen. Den Anfang machen die Architekten, ausgehend von den Wünschen des Auftraggebers und ihren eigenen Vorstellungen entwickeln sie das eigentliche Konzept für ein Gebäude. Die weiteren Schritte werden von dem eingesetzten Generalunternehmer (kurz GU) eingeleitet. Der GU sorgt mit Hilfe von Subunternehmern für die ausführende Planung und den eigentlichen Bau des Gebäudes. Er fungiert somit als Bindeglied zwischen dem Bauherrn, Architekten und den ausführenden Firmen. Eines der zuvor erwähnten Gewerke ist die Technische Gebäudeausrüstung, geplant durch einen Fachplaner (zumeist Ingenieurbüros) für Haustechnik. Diese Planung umfaßt die folgenden Bereiche : - Sanitärtechnische Versorgung. - Wärmeversorgung. - Klimatisierung von Gebäudeteilen. - Kälteversorgung. - Gebäudeleittechnik. Die Kosten fü  
Read online or download a free book: Kälteversorgungskonzept für einen Bürokomplex in Hamburg (German Edition).pdf

Download book - Kälteversorgungskonzept für einen Bürokomplex in Hamburg (German Edition).pdf

...

Related Files


  • Marketing du tourisme durable: Developpement d´une strategie convenable pour les entreprises touristiques canadiennes sur le marché allemand des voyages (French Edition)
  • Ökobilanzen: Theoretische Konzeptionen und ihre Umsetzung in die Praxis (German Edition)
  • Ökonomische Analyse der Insolvenzrechtsreform und deren Auswirkungen auf das Kreditgeschäft der Banken (German Edition)
  • Steuerpolitik bei der Finanzierung einer ausländischen Tochterkapitalgesellschaft durch eine deutsche Mutterkapitalgesellschaft (German Edition)
  • Die Bevorzugung des gewerblichen Betriebsvermögens gegenüber dem Privatvermögen im Bewertungsgesetz und im Erbschafts- und Schenkungsteuergesetz durch das Jahressteuergesetz 1997 (German Edition)
  • Europarechtliche Aspekte zum Schutze geographischer Herkunftsangaben (German Edition)
  • Analyse der deutschen Maßnahmen zur Vermeidung der wirtschaftlichen Doppelbesteuerung bei ausländischen Verrechnungspreiskorrekturen verbundener Unternehmen (German Edition)
  • Lotus-Notes als Werkzeug für das Knowledge Management (German Edition)

  • Name:
    The message text: