Books Other

Sprache der Moderne in Ingeborg Bachmanns Roman 'Malina' (German Edition).

Rating: 3/5 8567 | Register or sign-in to rate and get recommendations

 

Pages: 106

Language:

Book format: An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Publisher: Diplomarbeiten Agentur diplom.de

By: Ines Streu

Magisterarbeit, die am 01.07.1998 erfolgreich an einer Universität in Deutschland eingereicht wurde. Zusammenfassung: Ab Mitte der 50er Jahre schreibt Bachmann kaum mehr Gedichte. In den 60er Jahren widmet sie ihr Schaffen verschiedener Prosa wie Erzählungen oder Essays und Hörspielen. 1971 veröffentlicht sie den Roman "Malina". In welcher Gattung Bachmann auch arbeitet, immer ist die Sprache ein zentrales Thema ihres Schaffens. Sie realisiert in "Malina" ein Sprachkonzept, das sie in den Frankfurter Vorlesungen erläutert. Hier entwirft die Dichterin das Bild einer Sprache und Utopie, um die sich Künstler und Rezipient bemühen sollen. In "Malina" erscheint die Sprache in ihrer schönsten Form, gleichzeitig werden Zweifel an der Sprache geäußert: Die Sprachskepsis der Ich-Figur des Romans geht so weit, daß sie sich nach einer überirdischen, metaphysischen Sprache sehnt, sie sagt: "Genügt ein Satz denn, jemand zu versichern, um den es geschehen ist? Es müßte eine Versicherung geben, die nicht von dieser Welt ist" Äußerungen, die wie diese die Sprache behandeln, treten häufig im Romantext auf. Sie sind der Gegenstand meiner Untersuchung. Ich analysiere Textausschnitte, die sprachästhetische Gedanken spiegeln oder reflektieren sowie semantische und stilistische Sprachmerkmale. Unter diesen Aspekten verstehe ich im weiten Sinn die 'Form' des Romans. Dabei interpretiere ich weder die äußere Handlung des Romans, noch gehe ich auf biographische oder psychoanalytische Aspekte ein, welche in der Forschungsliteratur zu "Malina" in den 70er Jahren starke Berücksichtigung finden, noch auch auf feministische Perspektiven, die seit den 80er Jahren im Vordergrund stehen. Die sprachlichen Merkmale und die Aussagen über Sprache in "Malina" sind nicht nur für das Werk Bachmanns sondern auch für die Literatur der Epoche der Moderne bezeichnend. Nach einer Einführung in Geschichte, Aufbau und Struktur des Romans (Kapitel 2) untersuche ich bedeutende Sprachmerkmale des Roma...  
Read online or download a free book: Sprache der Moderne in Ingeborg Bachmanns Roman 'Malina' (German Edition).pdf

Download book - Sprache der Moderne in Ingeborg Bachmanns Roman 'Malina' (German Edition).pdf

...

Related Files


  • Umweltmanagement am Beispiel eines Weinbaubetriebes: Entwicklung der Grundlagen für den Aufbau eines Managementsystems im Kleinstbetrieb (German Edition)
  • Das Olympische Dorf: Dezentralität als Leitbild für die Zukunft!? (German Edition)
  • Nutzung des Internet zur Informationsbeschaffung beim Innovationsprozeß (German Edition)
  • Produktrückrufe als Marketingproblem (German Edition)
  • Kriterien für die Vergabe von Konzessionen im Öffentlichen Personennahverkehr unter Wettbewerbsbedingungen (German Edition)
  • Die Bilanzierung von Finanzderivaten nach HGB, US-GAAP und IAS (German Edition)
  • Re-Engineering des Absatzplanungsprozesses im Vorfeld einer globalen SAP R/3-Einführung (German Edition)
  • Auswahl und Bewertung von Engagements im Sportsponsoring: Dargestellt am Beispiel der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH (German Edition)

  • Name:
    The message text: