Books Other

Wissenschaft und Moral: Bemerkungen zur Motivation von SozialpädagogInnen (German Edition).

Rating: 3/5 11463 | Register or sign-in to rate and get recommendations

 

Pages: 80

Language:

Book format: An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Publisher: Diplomarbeiten Agentur diplom.de

By: Sylvia Zander

Diplomarbeit, die am 01.04.1998 erfolgreich an einer Fachhochschule in Deutschland eingereicht wurde. Einleitung: "Was soll ich tun" ist nicht nur die Frage eines 'Helfers in Handlungsverzug' sondern die Frage der Praktischen Philosophie schlechthin: Kant wählte sie zu einer zentralen Fragestellung seiner Moralphilosophie. Diese Frage steht in direktem Zusammenhang mit den Sozialwissenschaften, die sich mit ihren empirischen Forschungen um die Möglichkeit der objektiven Beantwortung dieser Frage bemühen. Daraus ergeben sich verschiedene Probleme sowohl auf der theoretischen als auch auf der praktischen Ebene, die sich ebenfalls auf den einzelnen beziehen lassen. Hinter der Frage 'was soll ich tun' steht letztlich die Frage: Gibt es das 'objektiv richtige (moralische) Handeln' oder anders ausgedrückt gibt es eindeutige Kriterien für die praktische Handlungsorientierung? Gang der Untersuchung: Um das Spannungsverhältnis zwischen Philosophie und Wissenschaft, zwischen Moral und Empirik soll es im ersten Kapitel gehen, wobei der Hauptaugenmerk auf der Vernunft, dem Schlüsselaspekt der Kantischen Philosophie und der Erkenntnistheorie, vertreten durch Adorno, liegen wird. Dazu werde ich zunächst auf die Begriffe der Wissenschaft und Moral eingehen und eine kurze 'Einführung' in die Thematik Kants geben. Daraus hervorgehend werde ich Kritik an der wissenschaftlichen Sichtweise üben. Das zweite Kapitel stellt den Bezug zwischen der Sozialpädagogik und den erläuterten Problemen zwischen Wissenschaft und Moral dar. Es geht vor allem um die Herstellung eines direkten Praxisbezugs, d.h. die philosophische Diskussion unterwirft sich hier letztlich pragmatischen Zwecken. Gemeint ist nicht die methodische Anwendbarkeit philosophischer 'Weisheiten', sondern gemeint ist eine Orientierungsbasis, die für den pragmatisch Handelnden unabdingbar notwendig ist, will er sich nicht dem Vorwurf des irrationales, nicht begründbaren Vorgehens aussetzen. Anhand des Zweck-Mittel...  
Read online or download a free book: Wissenschaft und Moral: Bemerkungen zur Motivation von SozialpädagogInnen (German Edition).pdf

Download book - Wissenschaft und Moral: Bemerkungen zur Motivation von SozialpädagogInnen (German Edition).pdf

...

Related Files


  • Möglichkeiten der Kapitalbeschaffung für Dienstleistungsunternehmen (German Edition)
  • Executive Information Systems (EIS) als Controlling-Instrument (German Edition)
  • Staatliche Rahmenbedingungen für Unternehmensgründungen in Schweden (German Edition)
  • Koordinationsmechanismen bei der Entstehung und Stabilisierung grenzüberschreitender Kooperationen (German Edition)
  • Prostitution und Sozialarbeit: Gegenwärtige Situation in der BRD und deren für die Sozialarbeit relevante Aspekte (German Edition)
  • Spezifische Gruppen und Burnsidegruppen (German Edition)
  • Produktinnovationen im Spannungsfeld von frühem Timing und Qualitätsführerschaft (German Edition)
  • Workflow- und Prozeß-Management auf der Basis des Intranet (German Edition)

  • Name:
    The message text: